Im Park am Schloss befindet sich ein 18-Loch-Adventuregolfplatz.

Adventure golf

Adventuregolf ist ein unterhaltsames Spiel für alle Altersgruppen. Es ist eine Kombination aus Minigolf und natürlichen Golfhindernissen, wie zum Beispiel Geländeunebenheiten und Sandbunker. Wie beim klassischen Golfspiel besteht das Ziel des Spiels darin, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen ins Zielloch zu befördern.

Eintrittspreise

1 Spieler (1 Stunde)5 EUR

 

Der Eintrittspreis umfasst den Leihgolfschläger und -ball für jeden Spieler.

Der Platz ist täglich bei schönem Wetter geöffnet. Den Eintritt können Sie an der Rezeption des Schlosses bezahlen.

Grundregeln des Adventuregolfs:

  1. Befolgen Sie die Reihenfolge der nummerierten Löcher.
  2. Ziel des Spiels ist es, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen ins Zielloch zu bringen.
  3. Der Spieler mit den wenigsten Schlägen bei allen Löchern gewinnt.
  4. Wenn der Ball während des Spiels in die Nähe eines Hindernisses oder der Bahnkante geschlagen wird, können Sie ihn in einem Abstand von 15 bis 20 cm oberhalb vom Hindernis oder der Bahnkante hinlegen.
  5. Wenn der Ball während des Spiels die Bahn verlässt, legen Sie ihn an die Stelle, an der er die Bahn verlassen hat. Sie erhalten einen Strafpunkt. Sie können den Ball in einem Abstand von 15 bis 20 cm oberhalb von der Bahnkante hinlegen.
  6. Es dürfen höchstens 6 Schläge pro Loch gespielt werden. Wenn es Ihnen nicht gelingt, den Ball mit 6 Schlägen ins Zielloch zu befördern, erhalten Sie einen Strafpunkt und Sie tragen für dieses Zielloch 7 Schläge in Ihre Scorekarte ein.